Blue Flower

Neuigkeiten

Einladung zur Standbegehung bei Jürgen Suppan und Besichtigung der Orchideenwiese (Wiese bei der Brunnenstube) mit Erläuterungen durch Martin Felder und anschließendem Grillfest bei Claudia Zündel

Wann: Sonntag, 22.05.2016 10:00 – etwa 15:00 Uhr

Wo - Treffpunkt: um 10:00 Uhr bei Jochums Säge (Firma Moosbrugger, Backenreuter Straße, Hörbranz)

Wer: Alle Vereinsmitglieder mit Angehörigen und Freunden

Pauschale für Essen und Trinken: Erwachsene 12 Euro und Kinder 5 Euro.

Anmeldung: bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder persönlich beim Stammtisch oder per Doodle Link: http://doodle.com/poll/6xvr3e8bri67znfn

(Ausweichtermin bei Schlechtwetter ist der 5. Juni 2016)

Ablauf und Details:
Vom Treffpunkt (Jochums Säge, Backenreuter Straße) wandern wir um 10:00 Uhr zur Brunnenstube bei der Ruggburg und besichtigen Jürgen Suppan‘s Bienenstand. Danach besichtigen wir die Orchideenwiese bei der Brunnenstube. Dabei werden wir fachkundig von Martin Felder geführt und über den hohen ökologischen Wert solcher „Streuewiesen" informiert.

Anschließend sind wir am Giggelstein beim Erlebnis-Bauernhof von Claudia und Markus Zündel eingeladen. Claudia führt uns durch den Bio-Hof, der auch Mitglied am Projekt „Schule am Hof“ ist und reitpädagogische Betreuung anbietet.
Inzwischen wird Jürgen Suppan mit seinem Team den Grill anheizen und uns mit perfekt gegrillten Würsten und dazu passenden Getränken verwöhnen. Ausklang um etwa 15:00 Uhr.

Es freuen sich auf zahlreichen Besuch unsere Gastgeber
Claudia Zündel und Jürgen Suppan
und Obmann Bernhard Jochum

Liebe Imkerinnen und Imker!

hiermit laden wir euch herzlich zum Stammtisch am nächsten Mittwoch, dem 4. Mai 2016 im Gasthaus Rose um 20.00 Uhr ein.

Folgende Themen:

Monatsanweisungen für Mai
Nach der Schlechtwetterphase ist nun rasch mit Schwarmstimmung in den Völkern zu rechnen. Bernhard gibt Tipps und Infos zur Schwarmverhütung.

Tierkennzeichnungsverordnung
In der Anlage erhaltet ihr unser Info-Schreiben zur Abwicklung der Registrierung in das Veterinärinformationssystem VIS. Weitere Fragen können am Stammtisch besprochen werden.

Standbegehung mit Grillfest 22.05.2016 
Anmeldungen bitte auf http://doodle.com/poll/6xvr3e8bri67znfn oder auch beim Stammtisch. Ausweichtermin bei Schlechtwetter ist der 5.6.2016.

Fronleichnamsfest
Am 27.5. findet das Fronleichnamsfest in Hörbranz statt. Da wir letztes Jahr so gute Ergebnisse beim Seilziehwettbewerb hatten, hoffen wir auch heuer wieder, Teilnehmer für eine Mannschaft zu finden.

Liebe Imkerinnen!

hiermit möchten wir euch herzlich zum Stammtisch diesen Mittwoch, 6.4.2016 im Gasthaus Rose um 20.00 Uhr einladen.

Hier die Themen für den kommenden Mittwoch:

Monatsanweisung für April
Was ist im April bei den Bienen zu tun?

Zuchtkurs
Konrad Steurer und Bernhard Jochum stellen geplanten den Zuchtkurs und den vorläufigen Zeitplan vor. Es findet auch die theoretische Einführung statt, mit Möglichkeit zur Anmeldung zum praktischen Teil. Anmeldungen auch unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Herzlichen Gruß
Bernhard, Carmen, Claudia, Bertram

- wir, der Bienenzuchtverein Hörbranz-Leiblachtal nimmt auch teil!

Unter dem folgenden Link seht ihr den aktuellen Zwischenstand und falls ihr noch nicht angemeldet seid, könnt ihr euch gerne noch auch unter diesem Link anmelden.

http://www.fahrradwettbewerb.at/Stand/WidgetStat.php?SV=2295

Photo von Carmen Mark (Hohenweiler Bienen bei der Arbeit)

Einladung zum Stammtisch
am Mittwoch, 2. März 2016 um 20:00 Uhr im Gasthaus Rose

Themen
Pollengewinnung und Pollenverarbeitung
: Vortrag von Roland Frisch,
Vorsitzender der Pollenvereinigung Allgäu-Bodensee-Oberschwaben

Richtig Auswintern: Monatsanweisung für März: Was ist zu tun, um meinen Völkern einen guten Start zu ermöglichen. Entsorgung von Altwaben.
Futterkontrolle: Durch den milden Winter besteht erhöhter Futterbedarf. Bitte besonders einzargige Völker jetzt kontrollieren. Bei Bedarf Futterwaben zuhängen, wenn nicht vorhanden, kann im Notfall auch Futterteig auf die Rähmchen gelegt werden.